Menü
Datenschutz

Datenschutzerklärung der DIBBERN GmbH

DATENSCHUTZERKLÄRUNG DER DIBBERN GMBH

Die DIBBERN GmbH („DIBBERN“) nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten speichern und wie lange wir sie verwenden. Als privatrechtliches Unternehmen unterliegen wir den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union („DSGVO“) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von externen Dienstleistern eingehalten werden. In der folgenden Erklärung informieren wir Sie über die Art und Zwecke der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Internetseiten.

1.              Wer kontrolliert Ihre personenbezogenen Daten?

Die Verantwortliche für die Verarbeitung aller personenbezogenen Daten über die Internetseiten www.dibbern-onlineshop.de und https://www.dibbern.de ist die:

DIBBERN GmbH

Heinrich-Hertz-Straße 1

22941 Bargteheide

Tel.: +49 (0)40 303 77 68-68

Fax: +49 (0)40 303 77 68-69

E-Mail: info@dibbern.de

 

2.              Was sind personenbezogene Daten?

Nach Art 4 Nr. 1 DSGVO sind personenbezogene Daten alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person („Betroffener“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

3.              Welche personenbezogenen Daten verarbeitet Dibbern und zu welchen Zwecken?

3.1           Datenverarbeitung beim Aufruf unserer Internetseiten

Wir erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten, sobald Sie unsere Internetseiten aufrufen, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Internetseite sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Hierzu gehört die Ihrem Computer zugeordnete IP-Adresse, die wir für die Übermittlung der von Ihnen angeforderten Inhalte wie Bilder oder zum Download zur Verfügung gestellter Dateien auf Ihren Computer benötigen.

Ferner erheben wir Informationen über die Nutzung unserer Internetseiten, die uns Ihr Browser übermittelt. Dies umfasst das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs, die URL der zuvor besuchten Internetseite, den Browsertyp und die Browserversion, das Betriebssystem des Nutzers und allgemeine Systeminformationen. Wir verwenden solche Informationen, um die Datensicherheit zu gewährleisten, etwa zur Abwehr und Nachverfolgung von Angriffen auf unsere Server oder von Missbrauchsversuchen, was zur Wahrung unserer berechtigten Interessen im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO bzw. erforderlich ist.

3.2           Datenverarbeitungen für die von Ihnen veranlasste Erbringung von Leistungen

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, wenn Sie eine Bestellung aufgeben, uns einen Brief oder eine E-Mail schreiben, sowie wenn Sie bei uns anrufen. Dies kann folgende Angaben über Sie umfassen: Name, Anrede, Firma, Postadresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Faxnummer, Kreditkartennummer und Gültigkeitsdatum und/oder Ihre Bankverbindung, andere demografische Informationen, Einzelheiten über Bestellungen und Zahlungsverhalten, Rückgabeanfragen oder Angebote, die Ihnen gemacht wurden, sowie Daten, die sich auf Ihre Nutzung unserer Internetseiten beziehen. Unter Umständen benötigen wir zusätzliche personenbezogene Daten beispielsweise Ihr Alter oder Ihr Geburtsdatum.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, um an unserem Werbeprogramm teilzunehmen, oder sonst mit uns in Kontakt zu treten. Wir können die Daten auch dazu verwenden, Kontakt mit Ihnen aufzunehmen, wenn wir Fragen in Bezug auf Ihre Bestellung haben oder um Sie über den Status einer Bestellung zu informieren. Ihre E-Mail-Adresse können wir außerdem dazu benutzen, Sie in unserem internen System zu identifizieren.

Die Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung liegt in unserem berechtigten Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Soweit Verarbeitung Ihrer Daten für die Erfüllung des Vertrages mit Ihnen oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, findet sie ihre Rechtsgrundlage in Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

3.3           Nutzung für Werbezwecke nach erteilter Einwilligung

Soweit Sie Ihre Einwilligung dazu erteilt haben, nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten auch, um Sie über neue Dienstleistungen oder spezielle Werbekampagnen zu informieren oder um Ihnen Angebote oder Informationen über unsere Produkte zu übersenden. Die Rechtsgrundlage ist insoweit Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO.

3.4           Verwendung von Cookies

„Cookies“ sind kleine Dateien, die auf ihrem Endgerät gespeichert werden. „Cookies“ ermöglichen uns keine Kontrolle über Ihren Computer. Soweit im Folgenden nicht abweichend beschrieben, dient die Verarbeitung dieser Informationen dazu, unsere Website nutzerfreundlicher und effektiver zu gestalten und liegt damit in unserem berechtigten Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Wir verwenden für den Betrieb unserer Website temporäre Cookies mit anonymisierten Sitzungsinformationen (sog. Session IDs)..

Sie können bereits gespeicherte Cookies in Ihren Browsereinstellungen entfernen und die zukünftige Speicherung von Cookies deaktivieren. Wie Sie Cookies deaktivieren, entnehmen Sie bitte den Hilfeeinstellungen Ihres Browsers. Wir weisen darauf hin, dass bei Deaktivierung von Cookies eventuell nicht alle Funktionen unserer Internetseiten genutzt werden können.

3.5           Google Analytics

Wir verwenden Google Analytics, einen Analyse-Dienst, den die Google LLC, (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA, „Google“) betreibt. Hierzu setzt Google einen Cookie auf Ihrem Endgerät, wenn Sie unsere Internetseiten besuchen. Dies ermöglicht es, Ihren Browser wiederzuerkennen und Ihre Nutzung unserer Internetseiten in unserem Auftrag zu analysieren, was in unserem berechtigten wirtschaftlichen Interesse liegt, Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Google anonymisiert Ihre IP-Adresse in der Regel innerhalb der EU bzw. des EWR, bevor die Daten über Ihre Websitenutzung in die USA übermittelt werden. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, um ein angemessenes Datenschutzniveau zu gewährleisten. Nähere Informationen dazu finden Sie hier: https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Ferner weisen wir Sie darauf hin, dass auf unseren Internetseiten Google Analytics um den Code „anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet. Das schließt aus, dass die im Rahmen von Google Analytics erhobenen Daten Ihnen zugeordnet werden können. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht. Weitere Informationen zur Nutzung Ihrer Daten durch Google finden Sie auch hier: https://policies.google.com/?hl=de.

Außerdem haben Sie die Möglichkeit, die Nutzung Ihrer Daten jederzeit zu verhindern, indem Sie das von Google angebotene Plug-In installieren. Sie finden dieses Plug-In unter: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.  Außerdem können Sie die Nutzung von Google Analytics verhindern, indem sie auf diesen Link klicken. Hierdurch wird ein sog. „Opt-out-Cookie“ auf Ihrem Datenträger gespeichert, welches die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Google Analytics unterbindet. Bitte beachten Sie, dass bei einem Löschen sämtlicher Cookies auf Ihrem Endgerät auch diese Opt-out-Cookies gelöscht werden. Sie müssen es in diesem Fall erneut setzen, wenn Sie weiterhin diese Form der Datenerhebung verhindern wollen. Wir weisen Sie ferner darauf hin, dass die Opt-out-Cookies sich stets auf einen bestimmten Browser und ein bestimmtes Endgerät beziehen und deshalb für jeden Browser, Rechner oder Endgerät gesondert aktiviert werden müssen.

4.              Wo werden die gesammelten Informationen gespeichert?

Ihre Angaben speichern wir auf einem besonders geschützten zentralen Online-Server in Deutschland. Der Zugriff darauf ist nur wenigen besonders befugten Personen möglich, die mit der technischen, kaufmännischen oder redaktionellen Betreuung der Server betraut sind. Durch die Verwendung moderner Verschlüsselungstechnologie (SSL/TLS) sind Ihre personenbezogenen Daten während der Übertragung auf unsere Server auf hohem Niveau vor dem Zugriff unbefugter Dritter geschützt.

5.              Dauer der Aufbewahrung Ihrer Daten

Ihre Daten  bewahren wir nur so lange auf, wie wir sie zur Erreichung des jeweiligen Verarbeitungszwecks benötigen, und löschen sie im Anschluss. Daten über die Nutzung unserer Internetseiten löschen wir regelmäßig spätesten nach 28 Tagen. Im Übrigen schränken wir die Verarbeitung ein, wenn wir die Daten aufgrund z.B. gesetzlicher Vorschriften nicht löschen dürfen.

6.              Werden Ihre personenbezogene Daten an Dritte weitergeben?

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur in den nachstehenden Fällen an Dritte weitergeben. Wir haben Verträge mit anderen Gesellschaften, um Ihre Bestellung auszuführen und Ihnen die gewünschten Produkte oder Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen oder Ihre Zahlung an uns abzuwickeln. Dies umfasst konkret:

(a)            eine Gesellschaft für die Abwicklung von Kreditkartentransaktionen, um Zahlungen, die Sie mit ihrer Kreditkarte vornehmen, zu überprüfen, in Rechnung zu stellen und geltend zu machen;

(b)            eine unabhängige Finanzinstitution, um das Lastschriftverfahren durchzuführen;

(c)            eine Transportfirma, um Ihre Bestellungen zu versenden, und

(d)            externe Service-Provider, um unsere Website zu betreiben, um E-Mails an Kunden zu versenden und um Direktmailingdienste zu erbringen.

Diese externen Dienstleister erhalten nur Daten, die Sie brauchen, um Ihre jeweiligen Aufgaben zu erfüllen, und es ist diesen externen Dienstleistern nicht erlaubt, Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihre vorherige Erlaubnis für andere Zwecke zu verwenden oder weiterzugeben.

Darüber hinaus geben wir ihre personenbezogenen Daten nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte weiter, insbesondere werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht zu Werbezwecken Dritter verwenden oder an diese weiterleiten.

Auf Grundlage der DSGVO, des Bundesdatenschutzgesetzes in der neuen Fassung sowie anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen kann eine Weitergabe von personenbezogenen Daten erfolgen, sofern wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO).

7.              Wie kann ich die Nutzung von personenbezogenen Daten über mich einschränken?

Sie können Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die nicht für die unmittelbaren Durchführung Ihrer Bestellung benötigt werden, jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, und zwar per E-Mail (info@dibbern.de), telefonisch (+49 (0)40 303 77 68-68) oder per Fax (+49 (0)40 303 77 68-69). Hiervon wird die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung Ihrer Daten aufgrund einer von Ihnen zuvor erteilten Einwilligung nicht berührt.

8.              Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die wir aufgrund unserer berechtigten Interessen verarbeiten, Widerspruch einzulegen. Wir verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten in diesem Fall nicht mehr weiter, es sei denn, es liegen zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung unserer Rechtsansprüche.

     

9.              Ihre Rechte

Überdies haben Sie uns gegenüber die nachfolgend aufgeführten Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

9.1           das Recht auf Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten Daten einschließlich der Verarbeitungszwecke,

9.2           das Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten,

9.3           das Recht auf Löschung Ihrer Personenbezogener Daten („Recht auf Vergessenwerden“),

9.4           das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten,

9.5           das Recht, eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, sofern deren Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht oder diese im Rahmen oder im Hinblick auf eine Vertragsbeziehung mit Ihnen verarbeitet werden („Recht auf Datenübertragbarkeit“).

Sie haben außerdem nach Art.77 DSGVO das Recht, jederzeit eine Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns einzureichen.

Ihre Rechte können Sie uns gegenüber ausüben, indem Sie sich per Email an info@dibbern.de oder postalisch an die DIBBERN GmbH, Heinrich-Hertz-Straße 1, 22941 Bargteheide wenden.

Diese Datenschutzerklärung wurde am 25. Mai 2018 erstellt. Wir behalten uns vor, unsere Datenschutzpraktiken gelegentlich zu ändern. Wenn wir die Datenschutzerklärung ändern, geben wir Ihnen Gelegenheit uns mitzuteilen, dass Sie nicht möchten, dass wir Ihre personenbezogenen Daten unter den neuen Grundsätzen weiterverwenden, indem Sie uns wie oben beschrieben benachrichtigen.

Bargteheide, den 25. Mai 2018